Trainingszeiten

 

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag


Ju-Jutsu (12-16 J.)

17.00 - 18.30 Uhr

(Trainer: Klaus)


Ju-Jutsu (12-16 J.)

17.00 - 18.30 Uhr

(Trainer: Klaus)


Judo

16.15 - 17.15 Uhr

(Trainer: Michael)

Ju-Jutsu (Erwachsene)

18.30 - 20.00 Uhr

(Trainer: Klaus)


Ju-Jutsu (Erwachsene)

18.30 - 20.00 Uhr

(Trainer: Klaus)

Ju-Jutsu

(Sondertraining

und Kurse)

17.30-19.00

(Auf Anfrage)

 

! Achtung: In Kürze beginnt ein neuer Anfängerkurs Ju-Jutsu für 12-16 jährige. Interessenten könne sich beim Vereinsvorsitzenden Robin Lieb ( This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ) melden!


Ju-Jutsu (Erwachsene)

19.15 - 20.45 Uhr (Trainer: Klaus)

Unsere Trainer

Ju- Jutsu

 

 

Klaus Krause

3. Dan Ju-Jutsu

Judo

 

 

Michael Nelson

3. Dan Judo

Mitglied im ABK Berlin e.V. werden

Im ABK Berlin e.V. kann jede volljährige Person oder Minderjährige mit einer Erlaubnis des gesetzlichen Vertreters Mitglied werden. Der Antrag wird von den Trainern ausgegeben und entgegengenommen. Bitte kontaktieren Sie die jeweiligen Trainer der Sportart, die Sie interessieren.

 

Was kostet die Mitgliedschaft ?

Die Beiträge werden monatlich bezahlt:

Kinder, Jugendliche und Studenten 19,00 EUR
Erwachsene 25,00 EUR

Einmalig wird beim Eintritt eine Gebühr von 12,00 EUR erhoben. Genaueres kann auch nachgelesen werden in unserer Beitrags- und Gebührenordnung.

 

Wie lange dauert die Mitgliedschaft ?

Eine Mitgliedschaft bleibt bis zur Kündigung gültig. Gekündigt werden kann mit dreimonatiger Frist zum Ende des Kalenderjahres.

Leider ist es uns nicht möglich, außer in besonders begründeten Ausnahmefällen, von dieser Regelung abzuweichen, da wir für unsere Mitglieder auch Beiträge an die verschiedenen Verbänden bezahlen. Diese müssen Jahresweise bezahlt werden.

 

Gibt es Probetraining ?

Ja ! Da wir wissen, dass man sich immer ersteinmal umschauen möchte, bevor man einem Verein beitritt, kann man bei uns 4 Wochen völlig unverbindlich und kostenlos das Training ausprobieren.

Der Vorstand

Der Allgemeine Budo- und Kampfsportverein Berlin ist ein eingetragener Verein, der sich verpflichtet hat gemeinnützig tätig zu sein. Das bedeutet, dass der Verein nicht gewinnorientier arbeitet, sondern auch nur das von seinen Mitgliedern verlangt, was er benötigt, um den Vereinszweck zu erfüllen. Als solchen hat sich der ABK Berlin e.V. die Pflege des Budo- und Kampfsportes, das öffentliche Vertreten dieses Interesse und die sportliche Förderung Jugendlicher in der Satzung festgelegt. (Genaueres dazu in unserer Satzung.)

Alle Verorstandstätigkeiten werden vom gewählten Vorstand ehrenamtlich, das heißt unentgeltlich, erledigt. Dazu finden alle zwei Jahre Wahlen statt, bei denen alle Mitglieder des Vereins, bzw. bei Jugendlichen deren gesetzliche Vertreter, ihre Vorstandsmitglieder wählen können.

Die letzten Wahlen fanden am 6. März 2016 statt:


Der Vorstand

1. Vorsitzender:



Robin Lieb, 1. Dan Ju-Jutsu

 

2. Vorsitzender:


Anna-Marie Müller, 4. Kyu Ju-Jutsu

 

Jugend- und Sportwart:


Jacob Andreas, 5. Kyu


 

Kassenwart:


Thimo Kotschate, 1. Kyu

 

Kassenprüfer:

Walter Dahms

Seite 2 von 3

Aktuelles

Wir suchen

... einen Judo-Trainer für unser Kindertraining (Altersgruppe 5-7 Jahre). Zeiten und Aufwands- entschädigung nach Verein-barung. Wer Interesse hat mit kleinen Gruppen in unserem Verein zu arbeiten kann sich gerne bei Michael Nelson melden
(michael.nelson[at]abk-berlin-ev.de). Voraussetzung ist der Übungsleiter.

... einen Ju-Jutsu Trainer. Zeiten und Aufwands- entschädigung nach Verein-barung. Interessenten können sich gerne melden bei Klaus Krause (klaus.krause[at]abk-berlin-ev.de).